Wolle muss bei 30 Grad gewaschen werden: Kater überlebt nach 40 Minuten in Waschmaschine

Wolle muss bei 30 Grad gewaschen werden: Kater überlebt nach 40 Minuten in Waschmaschine
Wolle muss bei 30 Grad gewaschen werden: Kater überlebt nach 40 Minuten in Waschmaschine (Symbolbild)
In Norwegen hat ein Kater eine gründliche Reinigung in einer Waschmaschine überlebt. Das neugierige Tier geriet zufällig in die Trommel und wurde 40 Minuten lang bei 30 Grad gespült und geschleudert. Als das "Wolle"-Programm zu Ende war, musste das Samtpfötchen zwei Tage lang in einer veterinären Klinik in Oslo am Tropf hängen.

"Er war durch und durch nass. Er hat viel magerer als üblich ausgesehen. Ihm wurde richtig schwindlig und er musste sich mehrmals übergeben", sagte das 14-jährige Herrchen Joakim. Nach zwei Tagen in der Tierarztklinik fühle sich der Kater namens Zero wieder gut. Joakim und seine Eltern nannten die Genesung des neugierigen Samtpfötchens ein Weihnachtsgeschenk. Sie riefen alle auch auf, besser auf die Heimtiere aufzupassen. (Lenta.ru)  

Mehr lesen:  Russe versucht nach der Ausweisung aus Schweden seinen Kater zurückzuholen