icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Istanbul: 60 Kilogramm Sprengstoff gefunden, zehn Festnahmen

Istanbul: 60 Kilogramm Sprengstoff gefunden, zehn Festnahmen
Istanbul: 60 Kilogramm Sprengstoff gefunden , zehn Festnahmen
Die türkischen Behörden haben in Istanbul 60 Kilogramm Sprengstoff in einem Minibus beschlagnahmt und mutmaßlich einen Anschlag verhindert. Zehn Personen seien im Zusammenhang mit dem Fund im Istanbuler Viertel Bahcelievler festgenommen worden, meldete die Nachrichtenagentur DHA am Donnerstag. Bei den Festgenommenen soll es sich demnach um PKK Anhänger handeln.

Der Sender CNN Türk berichtete, die Anti-Terror-Polizei habe die Verdächtigen vor dem Zugriff länger observiert. Die türkische Regierung macht die PKK und auch die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) für zahlreiche Anschläge im Land verantwortlich. Die PKK verübt vor allem Attentate auf Sicherheitskräfte in der Südosttürkei.

Die PKK-nahe Organisation TAK hatte sich unter anderem zu einem Anschlag im Dezember 2016 im Istanbuler Stadtteil Besiktas nahe des Fußballstadions bekannt. Das Attentat forderte 46 Todesopfer. (dpa)

Mehr lesenTürkische Polizei nimmt bei Razzien in Istanbul über 30 mutmaßliche IS-Anhänger fest

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen