Frohe Botschaft: Unbekannter bezahlt alle zurückgelegten Einkäufe im Kaufhaus

Frohe Botschaft: Unbekannter bezahlt alle zurückgelegten Einkäufe im Kaufhaus
Frohe Botschaft: Unbekannter bezahlt alle zurückgelegten Einkäufe im Kaufhaus
Ein Unbekannter aus dem US-Staat Pennsylvania hat bereits zum zweiten Mal in einem Walmart-Supermarkt alle zurückgelegten Weihnachtseinkäufe bezahlt. Die Mitarbeiter haben daraufhin die Kunden, deren Rechnungen so spendabel beglichen wurden, sofort verständigt.

Die Summe der bezahlten Waren belief sich auf rund 40.000 US-Dollar. Den Angestellten zufolge hat der Mann damit 200 Familien ein Weihnachtsfest garantiert. Eine Mitarbeiterin, die seit 20 Jahren in dieser Filiale arbeitet, sagt, sie habe noch nie so eine Großzügigkeit erlebt. Niemand - nicht einmal die Verkäufer selbst - wissen, wie der Unbekannte heißt. Er wird einfach "Santa B" genannt.

Mehr lesen - "Du kennst nicht die Probleme, die ich im Leben hatte": Sechsjähriger schreibt an den Weihnachtsmann