Von der Wüste ins Weltall: Vereinigte Arabische Emirate starten Astronauten-Programm

Von der Wüste ins Weltall: Vereinigte Arabische Emirate starten Astronauten-Programm
Vereinigte Arabische Emirate starten Astronauten-Programm
Die Vereinigten Arabischen Emirate haben den Beginn des Programms zur Auswahl und zur Vorbereitung der ersten Astronauten in der Geschichte des Landes verkündet. Der Zeitung Gulf News zufolge sollen mit dieser Mission vier Einwohner des Landes beauftragt werden.

"Heute beginnt das neue Kapitel in unserer Geschichte – wir starten das erste Astronauten-Programm. Sein Ziel ist, vier Astronauten aus den Emiraten zu trainieren und sie in das Weltall zu schicken", erklärte der Ministerpräsident, Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum. Die Trainings sollen im Jahr 2019 beginnen und etwa drei Jahre dauern. Bewerber können ein Antragsformular auf der Webseite des Raumfahrtzentrums Mohammed bin Rashid ausfüllen. "Astronauten sollen körperlich fit und gesund sein, um sicherzustellen, dass sie ins Weltall fliegen können", heißt es in der Bewerbung.  

Mehr lesenAussichtsreiches Panorama: Emirates bietet Flugzeug mit virtuellen Fenstern an

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen