Flugbegleiterin isst übrig gebliebene Mahlzeiten und wird suspendiert

Flugbegleiterin isst übrig gebliebene Mahlzeiten und wird suspendiert
Flugbegleiterin isst übrig gebliebene Mahlzeiten und wird suspendiert
Eine Flugbegleiterin der chinesischen Fluggesellschaft Urumqi Air ist suspendiert worden, nachdem sich im Internet ein Video verbreitet hatte, in dem zu sehen ist, wie sie Mahlzeiten isst, die Fluggäste nicht zu sich genommen hatten. Das Video zeigt etwa 15 aufgestapelte Kisten von Flugmahlzeiten. An einer davon hatte sich die Mitarbeiterin bedient.

Urumqi Air gab am Donnerstag in einer Erklärung zu, dass die Frau auf dem Video ihre Mitarbeiterin ist und teilte mit, dass ihr gekündigt wurde. Die Fluggesellschaft versicherte, dass alle Mitarbeiter künftig Verfahren zur Behandlung von Essensresten einhalten werden, um ähnliche Vorfälle in der Zukunft zu vermeiden.

Manche Internetnutzer kritisierten sowohl die Entscheidung des Arbeitgebers als auch den Urheber des Videos. "Die Mahlzeiten sind extra geblieben und werden weggeworfen, wo ist das Problem, wenn sie die isst?"

Mehr zum Thema: Flugbegleiterin fällt aus Flugzeug