Ungeplanter Zwischenstopp: US-Flugzeug nimmt Notlandung wegen defekter Toiletten vor

Ungeplanter Zwischenstopp: US-Flugzeug nimmt Notlandung wegen defekter Toiletten vor
Ein Flugzeug der US-amerikanischen Fluggesellschaft Delta Air Lines musste einen Umweg von Hunderten Kilometer einschlagen, um den Fluggästen eine Toilettenpause anbieten zu können, weil die Toiletten an Bord kaputt waren.

Es hört sich wie ein Albtraum an: Hoch in der Luft stellte es sich heraus, dass die Toiletten an Bord des Fliegers, der auf dem Weg aus New York nach Seattle war, kaputt gegangen waren. Als sich eine Schlange von Menschen gebildet hatte, beschlossen die Piloten, eine Notlandung vorzunehmen. Während die Passagiere ihre unvorhergesehene Pause am festen Boden genossen, wurden die Toiletten repariert.

Mehr lesen - Aussichtsreiches Panorama: Emirates bietet Flugzeug mit virtuellen Fenstern an