Wildschweine randalieren in japanischer Schule – Schüler evakuiert

Wildschweine randalieren in japanischer Schule – Schüler evakuiert
Ein paar Wildschweine sind in eine japanische Schule eingebrochen und haben dort Chaos verursacht, indem sie durch die Korridore liefen und Lehrer und Schüler anzugreifen versuchten.

Der Zwischenfall trug sich in der japanischen Stadt Kyoto an der Higashiyama Middle School and High School zu. Das Randalieren der Eindringlinge wurde von Schülern gefilmt und später veröffentlicht. In einem der Videos ist zu sehen, wie das Wildtier heftig gegen die Glastür schlägt. Eine andere Aufnahme zeigt, wie das Wildschwein zuerst herumschnüffelt und dann beginnt, den "Kameramann" zu verfolgen. Die Schüler wurden evakuiert und die entsprechende Behörde wurde gerufen, um sich mit den randalierenden Tieren auseinanderzusetzen. Pfeile mit Beruhigungsmittel wurden benutzt, um die Eindringlinge zu fangen und später in einem unbewohnten Gebiet freizulassen.

Mehr lesen - Winter ist relativ - Epische Heimkehr mehrerer sibirischer Schulkinder