Russisches Militär: Syrien von Terrormiliz IS komplett befreit

Russisches Militär: Syrien von Terrormiliz IS komplett befreit
Russisches Militär: Syrien von Terrormiliz IS komplett befreit
Der russische Generalstab hat die Befreiung Syriens von der Terrormiliz „Islamischer Staat“ verkündet. Alle Territorien, die früher von den IS-Kämpfern kontrolliert wurden, seien im Laufe der jüngsten Offensive der syrischen Armee zurückerobert worden.

Alle Einheiten der Terrormiliz auf dem syrischen Boden sollen vernichtet worden sein, erklärte der Chef des russischen Generalstabes Walerij Gerasimow. Deswegen gäbe es in Syrien ab heute kein Gebiet mehr, das unter Kontrolle von Kämpfern der Terrormiliz "Islamischer Staat" stehe. Diese Erklärung wurde während einer jährlichen Pressekonferenz für ausländische Militärattachés gemacht.  

Nachdem der russische Staatschef Wladimir Putin über die Erfolge der syrischen Armee informiert worden war, unterstrich er, dass der politische Prozess und die von Russland, der Türkei und dem Iran vorgeschlagene Gründung eines syrischen Volkskongresses ab jetzt im Fokus sein sollte. Eine neue Verfassung, sowie Parlaments- und Präsidentschaftswahl sollten auch zu den Zielen einer Friedensregelung gehören.

Mehr lesenPentagon denkt nicht an Truppenabzug: "Wir bleiben in Syrien so lange wie nötig"