Wladimir Putin kandidiert wieder bei der russischen Präsidentenwahl 2018

Wladimir Putin kandidiert wieder bei der russischen Präsidentenwahl 2018
Der amtierende Präsident der Russischen Föderation, Wladimir Putin, will bei den bevorstehenden Präsidentschaftswahlen 2018 für eine vierte Amtszeit kandidieren. Dies hat Putin am Mittwoch in der Stadt Nischni Nowgorod angekündigt, meldet die Nachrichtenagentur Interfax.

"Ich werde kandidieren", sagte Putin bei einem Treffen mit dem Kollektiv des Autowerks GAZ. Bisher hatte sich der russische Staatschef stets geweigert, eine eindeutige Antwort bezüglich seiner Pläne für die Präsidentschaftswahl 2018 zu geben. Laut einer Umfrage des Meinungsforschungszentrums WZIOM vom September 2017 genießt Wladimir Putin weiterhin hohe Popularitätswerte in Russland: Über 82 Prozent der Befragten gaben an, das russische Oberhaupt zu unterstützen. Putin hatte das Präsidentenamt bereits von 2000 bis 2008 inne. Er bekleidet das Amt zum dritten Mal seit dem 7. Mai 2012.