TIME-Leser wählen Kronprinz von Saudi-Arabien zur Person des Jahres

TIME-Leser wählen Kronprinz von Saudi-Arabien zur Person des Jahres
Der 34-jährige Kronprinz Mohammed bin Salman wurde von den Lesern des TIME-Magazins mit 24 Prozent zur Person des Jahres gewählt. An zweiter Stelle landeten die Teilnehmer der #MeToo-Kampagne, die im Anschluss an die Enthüllungen über sexuelle Übergriffe in Hollywood offenbart hatten, ebenfalls zum Opfer solcher geworden zu sein.

Den dritten Platz teilten "The Dreamers", eine Gruppe von Menschen, die in ihrer Kindheit illegal in die USA eingereist waren, der American-Football-Spieler Colin Kaepernick und Robert Mueller, Sonderermittler zu Donald Trumps angeblichen Beziehungen zu russischen Stellen. 

Die Leser konnten ihre Stimme per Online-Voting abgeben, ihre Meinung unterscheidet sich normalerweise von der endgültigen Entscheidung der TIME-Redaktion.

Mehr lesen"Außenpolitisches Abenteurertum": Saudi-Arabiens neues Selbstbewusstsein