Kirche aus dem 19. Jahrhundert in New York in Wohnhaus umgebaut

Kirche aus dem 19. Jahrhundert in New York in Wohnhaus umgebaut
Kirche aus dem 19. Jahrhundert in New York in Wohnhaus umgebaut
Im New Yorker Stadtbezirk Brooklyn werden Wohnungen in einer Kirche aus dem 19. Jahrhundert vermietet. Das Gebäude wurde in ein Wohnhaus umgebaut, die Wohnungen werden potenziellen Kunden durch eine Webseite angeboten. Der Preis der Wohnung mit einem Bett und einem Badezimmer beträgt ab 2.375 US-Dollar pro Monat (etwa 2.100 Euro), mit zwei Betten – 3.925 US-Dollar.

Das Gebäude der katholischen Kirche wurde im Jahr 1890 im Bezirk Bushwick errichtet. Es wurde modern umgebaut, dabei blieben ursprüngliche architektonische Details  intakt. In prachtvollen Wohnungen gibt es Bogenfenster, Eichenholzböden sowie Decken mit Mosaik. Nach der Modernisierung befinden sich in der ehemaligen Kirche 99 Wohnungen.

Mehr lesenBier soll Kirche retten: Pfarrer aus Brüssel eröffnet Braugeschäft für guten Zweck