Deutsche mit fast 28.000 WM-Tickets unter vier eifrigsten Fußball-Fans

Deutsche mit fast 28.000 WM-Tickets unter vier eifrigsten Fußball-Fans
Deutsche mit fast 28.000 WM-Tickets unter vier eifrigsten Fußball-Fans
Deutsche Fußball-Fans haben für die WM 2018 in Russland bereits fast 28.000 Tickets gekauft. Nach der ersten Verkaufsphase liege Deutschland mit 27.672 gekauften Karten auf Platz vier, sagte Falk Eller, Ticketing-Chef der FIFA, am Donnerstag in Moskau.

Insgesamt wurden demnach in der ersten Runde bereits fast 750 000 Eintrittskarten für WM-Spiele vergeben. Fans aus Russland erwarben mehr als die Hälfte aller Tickets.

Mehr lesenFußball-WM in Moskau: Neuer Metrowaggon und offizielles Plakat präsentiert

An Zuschauer aus den USA wurden die meisten Karten außerhalb des Gastgeberlandes vergeben (43.555), gefolgt von Brasilien (31.404). "Die Nachfrage und der Verkauf zeigen ein großes Interesse an der WM", sagte Eller. Die zweite Verkaufsphase beginnt am kommenden Dienstag. (dpa)