icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Künstliche Muskeln nach Origami-Vorbild entwickelt

Künstliche Muskeln nach Origami-Vorbild entwickelt
Künstliche Muskeln nach Origami-Vorbild entwickelt
US-Forscher vom Massachusetts Institute of Technology und von der Harvard-Universität haben künstliche, robotergestützte Muskeln entwickelt, die das Hundertfache ihres eigenen Gewichts tragen können. Die Forscher ließen sich dabei von Origami inspirieren - einer japanischen Papierfaltkunst, bei der die Figuren mehrmals nach vorgegebenen Linien zusammengefaltet werden können.

Die weiche Gewebestruktur wird in eine Hülle aus Polymerstoff eingekleidet, der mit Flüssigkeit bzw. Luft gefüllt ist. Saugt man die Luft heraus, entsteht Vakuum und die Muskeln ziehen sich automatisch zusammen. Bei neuerlicher Luftzufuhr erschlaffen sie wieder. Je nachdem, wie die Struktur gefaltet wird, lassen sich mithilfe von Vakuum unterschiedliche Bewegungen erzeugen.

Mehr lesen - Gehirn-Implantate zur Behandlung von psychischen Erkrankungen an Menschen getestet

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen