Wissenschaftler weisen tatsächliches Alter des Grabes Jesu nach

Wissenschaftler weisen tatsächliches Alter des Grabes Jesu nach
Wissenschaftler erschließen Alter des Grabes Jesu
Zum ersten Mal scheinen Forscher mindestens ein Element des Narrativs der Geschichte des Christentums urkundlich nachgewiesen zu haben. Im Laufe der Sanierungsarbeiten an der Jerusalemer Grabeskirche haben Experten der Nationalen Technischen Universität Athen Proben des Mörtels von der Marmorplatte des Grabs Jesu genommen und festgestellt, dass die ersten architektonischen Zeugnisse des größten christlichen Heiligtums noch aus der Zeit der Kreuzzüge stammen.

Die Untersuchungen ergaben, dass das Gestein auf das Jahr 345 nach Christus zu datieren sei, schreibt die Zeitung Daily Mail. Dieses Datum soll auf den Zeitpunkt fallen, zu dem der erste christlich-römische Kaiser Konstantin der Große angeordnet hatte, das Grab in der neu gebauten Kirche zu verankern.

Mehr lesenNational Geographic: Grab Jesu könnte einstürzen