Russland führt Mehrwertsteuer-Rückvergütung für Touristen ein

Russland führt Mehrwertsteuer-Rückvergütung für Touristen ein
Russland führt Mehrwertsteuer-Rückvergütung ein
Russlands Präsident Wladimir Putin hat ein Gesetz über die Einführung des Tax-free-Systems in Russland unterzeichnet. Ausländische Bürger ohne Wohnsitz in der Eurasischen Wirtschaftsunion werden bald die Mehrwertsteuer für Waren zurückfordern können, die sie in Russland kaufen und dann ins Ausland mitnehmen. Das Dokument wurde auf dem offiziellen Online-Portal für rechtliche Informationen veröffentlicht.

Voraussetzung dafür ist, dass die Summe aller getätigten Käufe pro Tag und Geschäft mindestens 10.000 Rubel (ca. 140 Euro) inklusive Steuern beträgt. Für diesen Einkauf muss eine Rechnung ausgestellt und beim Zollamt ein Vermerk erhalten werden, der bestätigt, dass die gekauften Waren ins Ausland exportiert werden. Um die Rückvergütung zu erhalten, kann man sich ab dem Kaufdatum ein Jahr Zeit lassen, allerdings muss die Ware innerhalb von drei Monaten aus Russland ausgeführt werden.

Mehr lesen – Frankreich führt Sondersteuer für Großunternehmen ein