Christiano Ronaldo hat neues Denkmal - diesmal realistisch

Christiano Ronaldo hat neues Denkmal - diesmal realistisch
Christiano Ronaldo hat nun zwei Denkmäler
Nach dem riesigen Erfolg des Denkmals, das auf der portugiesischen Insel Madeira, von der Ronaldo stammt, im März dieses Jahres aufgestellt wurde und wegen seiner Gesichtszüge mindestens als seltsam bezeichnet werden kann, hat der weltbekannte Fußballspieler nun ein zweites Denkmal.

Die Bronzen-Büste von Christiano Ronaldo wurde im Museum des Fußballclubs Real Madrid aufgestellt. Wie der Autor der Skulptur, José Antonio Navarro Arteaga, erzählte, machte der das Denkmal auf die Bitte seines Sohnes: dem jungen Fan von Ronaldo gefiel das Denkmal aus Madeira nicht und er bat seinen Vater, ein neues zu machen. Arteaga gab zu, dass er sein Werk nur nach Fotos von Ronaldo schuf. Der spanischen Zeitung El Mundo zufolge wohnte Christiano Ronaldo der Einweihung des Denkmals nicht bei.

Mehr lesenBürgermeister von Seattle: Lenin-Denkmal gehört abgerissen