icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Doppeldecker wird Zwölfbettzimmer: Zwei Britinnen verwandeln alten Bus in Obdachlosenheim

Doppeldecker wird Zwölfbettzimmer: Zwei Britinnen verwandeln alten Bus in Obdachlosenheim
Zwei Frauen aus Großbritannien verwandeln alten Doppeldecker in Obdachlosenheim
Zwei Frauen aus der britischen Stadt Portsmouth, Sammy Barcroft und Joanne Vines, haben ein Wohltätigkeitsprojekt organisiert, bei dem sie ein außer Betrieb genommenes Fahrzeuge in ein Obdachlosenheim verwandelt haben. Der Umwandlungsprozess dauerte acht Monate und kostete etwa 6.700 Euro. Eine Gruppe von rund 80 Arbeitern half den Frauen dabei.

Nun ist der Bus mit zwölf Etagenbetten, einer Lounge und einer völlig funktionierenden Küche ausgestattet. "Ich bin froh, dass alles fertig ist und der Bus in Portsmouth bleibt, aber ich freue mich auch, dass ich mich ausruhen kann", sagte Vines gegenüber der Zeitung Metro UK. Die brandneue Unterkunft wird bald stolz vor der St. Agatha Kirche geparkt, wo sie hoffentlich einigen der schätzungsweise 300.000 Obdachlosen helfen wird, die derzeit in Großbritannien leben.

Doppeldecker wird Zwölfbettzimmer: Zwei Britinnen verwandeln alten Bus in Obdachlosenheim
Doppeldecker wird Zwölfbettzimmer: Zwei Britinnen verwandeln alten Bus in Obdachlosenheim

Mehr lesenUnited Hairlines: Schottin öffnet Schönheitssalon in Vintage-Flugzeug

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen