Roboter-Maurer soll Häuser in Saudi-Arabien bauen

Roboter-Maurer soll Häuser in Saudi-Arabien bauen
Roboter-Maurer bringt Millionen und soll Häuser in Saudi-Arabien bauen
Die australische Firma Fastbrick Robotics hat vor einem Jahr den neuen Roboter-Maurer Hadrian X in einem Demo-Video. Das Arbeitsprinzip des Roboters ist dem eines 3D-Druckers ähnlich – der Roboter druckt aber keinen Werkstoff, sondern platziert fertige Ziegelsteine, einen nach dem anderen, nach einem einprogrammierten Modell.

Investoren aus verschiedenen Ländern interessierten sich für die Neuheit und legten ihr Geld in die Erfindung an. Außerdem erwarb das Unternehmen rund 35 Millionen US-Dollar (etwa 29 Millionen Euro), nachdem es seine Aktien auf der Börse verkauft hatte. Die Roboter sollen im Jahr 2019 für zwei Millionen US-Dollar pro Stück auf den Markt gebracht werden. Die Regierung Saudi-Arabiens will sie für den Hausbau auf dem Land benutzen. Laut einem vorläufigen Abkommen, sollen die Roboter Hadrian X zum Jahr 2022 mindestens 50.000 neue Häuser bauen.

Mehr lesenKeine Lust mehr auf Hierarchien: Staubsauger stürzt sich auf Gleise in Moskauer U-Bahn [VIDEO]