Xi Jinping ruft Landsleute zu "Klo-Revolution" auf

Xi Jinping ruft Landsleute zu "Klo-Revolution" auf
Xi Jinping ruft Landsleute zu Klo-Revolution auf
Der chinesische Staatschef Xi Jinping hat am Montag erklärt, dass China seine Toiletten "revolutionieren" muss. Das solle zur Förderung des Inlandstourismus sowie zur Erhöhung des Lebensniveaus gemacht werden. Ihm zufolge "ist die Toiletten-Frage keine kleine Sache, das ist ein wichtiger Aspekt der Stadt- und Landschaftsentwicklung", zitierte die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua das chinesische Staatsoberhaupt.

Xi Jinping startete die "Toiletten-Revolution" im Jahr 2015 als ein Teil der Bewegung um die Standards beim chinesischen Inlandstourismus zu erhöhen. Diese Branche leide stark an mangelndem Anstand, viele Toiletten auf dem Land sind noch Plumpsklosetts. Die "Toiletten-Revolution" sei aber etwas Größeres als nur bessere Urlaubserlebnisse. Es gehe auch darum, eine zivilisiertere Gesellschaft zu schaffen, fügte Xinhua hinzu.

Mehr lesenBehaltet euren Müll: China will Importverbot für westlichen Plastikabfall