Tanzen bis der Boden bricht: 22 Disko-Besucher erleiden Verletzungen bei Unfall auf Teneriffa

Tanzen bis der Boden bricht: 22 Disko-Besucher erleiden Verletzungen bei Unfall auf Teneriffa
Tanzen bis der Boden bricht: 22 Disko-Besucher erleiden Verletzungen bei Unfall auf Teneriffa
In einem Nachtklub auf der spanischen Urlaubsinsel Teneriffa ist in der Nacht zum Sonntag plötzlich der Boden eingestürzt. 22 Disko-Besucher landeten im Keller und zogen sich teils schwere Verletzungen zu. Das Unglück geschah im Etablissement Butterfly Disco Pub in Adeje im Süden der Insel.

Feuerwehrleute und Ärzte konnten alle Verletzten retten. Der Zustand von zwei Personen war schwer. Die meisten Betroffenen kamen aber mit Knochenbrüchen und Prellungen davon. Verletzt wurden offenbar Touristen, darunter Franzosen, Belgier und Rumänen. Die Einbruchstelle im Boden war etwa vier Quadratmeter groß. (El Mundo)

Mehr lesen:  Spanien: Elf Barbesucher erleiden Verletzungen, als der Boden plötzlich einbricht