Ganzen Monat frisch: Russische Wissenschaftler entwickeln Joghurt mit längerer Haltbarkeitsdauer

Ganzen Monat frisch: Russische Wissenschaftler entwickeln Joghurt mit längerer Haltbarkeitsdauer
(Symbolbild)
Wissenschaftler aus der russischen Großstadt Samara haben eine Joghurt-Sorte mit lebenden Laktobazillen entwickelt, die etwa einen Monat lang aufbewahrt werden kann und dabei nicht verfault. Dies berichtet die Pressestelle der Technischen Universität Samaras.

Den Forschern gelang es, eine gefriertrocknete Yoghurt-Sorte zu entwickeln, die lebende Milchsäurebakterien über den Zeitraum von einem Monat aufbewahrt. Momentan wird die Forschung fortgesetzt um zu testen, ob das Milchprodukt noch längere Haltbarkeitsdauer hat und bis zu drei Monaten aufbewahrt werden kann. Die Yoghurt-Sorte mit lebenden Milchsäurebakterien und ohne Konservierungsmittel wird innerhalb einer Woche nach der Herstellung schlecht. Wenn man den Konservierungsstoff hinzufügt, wird die Haltbarkeitsdauer des Produkts verlängert.

Mehr lesen - Russland verdrängt USA als landwirtschaftliche Supermacht