Nichts zum Anziehen im Schrank? Model geht fast nackt in aufgemalter Kleidung einkaufen

Nichts zum Anziehen im Schrank? Model geht fast nackt in aufgemalter Kleidung einkaufen
Model geht fast nackt in aufgemalter Kleidung einkaufen
Maria Luciotti, ein Model aus dem US-Bundesstaat Maryland, hat ihre Shoppingtour in einem Einkaufszentrum gefilmt. Nur ein Detail fällt auf: ihre einzigen echten Kleidungsstücke waren Slip, Hut und Stiefel. Alles andere – blaue Jeans und ein schwarzes Top – war nur auf ihre Haut gemalt. Luciotti hatte auch einen Schal an, der ihre Brust bedeckte.

Die Autorin der Aktion, die Body-Art-Künstlerin Jen Seidel, veröffentlichte das Video in ihrem Instagram-Profil. Sie wollte feststellen, wie aufmerksam andere Menschen sind. Die meisten von ihnen bemerkten nichts, es gab aber auch diejenigen, die etwas ahnten. Eine Gruppe von Verkäuferinnen baten die Frau, ein Foto mit ihr zu machen, nachdem sie bemerkten, dass ihre Kundin fast nackt war.

Mehr lesenVon Magersucht zu Traummaßen: Model wog vor ihrer Verwandlung unglückliche 25 Kilo