Tesla stellt E-Truck mit Autopilot und neuen Sportwagen vor

Tesla stellt E-Truck mit Autopilot und neuen Sportwagen vor
Tesla stellt E-Truck mit Autopilot und neuen Sportwagen vor
Der Autohersteller Tesla hat in der Nacht auf Freitag seinen ersten LKW präsentiert. Es handelt sich dabei um den Prototypen eines Sattelschleppers mit Elektromotor. Das neue Modell heißt Tesla Semi, abgeleitet vom englischen Wort Semi-Trailer Truck, das "Sattelzug" bedeutet. Im Unterschied zu anderen LKWs soll der Fahrer von Tesla Semi in der Mitte der Kabine zwischen zwei großen Touchscreen-Displays sitzen.

Der Lastwagen wird auch mit den Funktionen des Assistenzsystems Autopilot ausgestattet sein. Das System ermöglicht es, den Wagen im Fahrstreifen zu halten, Fahrstreifen zu wechseln oder eine Autobahn zu verlassen - bei alledem muss der Fahrer nicht in die Steuerung eingreifen. Der Laster kann mit einer Akku-Ladung bis zu 800 Kilometer fahren. Mit einer maximalen Nutzlast von etwa 36 Tonnen kann er eine Geschwindigkeit von 100 Kilometern pro Stunde in 20 Sekunden erreichen. Die Herstellung des neuen Modells soll im Jahr 2019 beginnen, den genauen Preis hat Tesla noch nicht bekanntgegeben.

Neben dem Laster präsentierte der Tesla-Chef Elon Musk auch ein neues PKW-Modell: den Sportwagen Tesla Roadster.

Mehr lesenElektrischer Bus stellt Rekord auf: 1.772 Kilometer mit einer Akku-Ladung