Schatz statt Krempel: Altes Foto für zehn Dollar vom Flohmarkt könnte Millionen wert sein

Schatz statt Krempel: Altes Foto für zehn Dollar vom Flohmarkt könnte Millionen wert sein
Ein US-Bürger aus dem Bundesstaat North Carolina hat ein altes Bild auf dem Flohmarkt für zehn US-Dollar gekauft. Sechs Jahre später entpuppte sich das Foto als ein äußert seltenes Bild von einem der bekanntesten Kriminellen des Wilden Westes, Billy the Kid. Mehr noch: das Bildnis könnte mehrere Millionen US-Dollar wert sein.

Als der Geschichtsfan Frank Abrams das Bild auf einem Flohmarkt gekauft hatte, konnte er sich kaum vorstellen, dass er damit vielleicht eine weise Investition macht. Vier Jahre zierte das alte Foto, auf dem fünf Männer abgebildet sind, seine Wand. Im Jahre 2015 aber wurde ein verifiziertes Bild von Billy the Kid mit über fünf Millionen US-Dollar bewertet. Als Abrams dieses Thema recherchierte, bemerkte er eine erstaunliche Ähnlichkeit zu einem der fünf Männer auf dem Foto. Nach mehreren Monaten Überprüfung einigten sich Experten darauf, dass das Bild tatsächlich echt ist und nicht nur den Revolverhelden Billy the Kid zeigt, sondern auch den Mann, den ihn später tötete – Sheriff Pat Garrett.

Mehr lesen- Teuerster Whisky der Welt erweist sich als Fake