NASA testet erfolgreich Fallschirm für Mission Mars 2020

NASA testet erfolgreich Fallschirm für Mission Mars 2020
NASA testet Fallschirm für Mission Mars 2020 erfolgreich
Die US-amerikanische Raumfahrtbehörde NASA hat einen Fallschirm getestet, der zum Zwecke der Landung des Mars-Rovers im Rahmen der Mission Mars 2020 zum Einsatz kommen soll. Das Experiment ASPIRE auf dem Weltraumbahnhof Wallops im US-Bundesstaat Virginia beinhaltete den Start einer Rakete, die mit dem Fallschirm und Messgeräten ausgestattet war.

In einer Höhe von 42 Kilometern, als die Geschwindigkeit fast um das Zweifache höher als die Schallgeschwindigkeit war, hat das Leitungsteam des Experiments den Fallschirm ausgelöst. Etwa 35 Minuten später landete die Nutzlast erfolgreich im Wasser. Der Fallschirm für Mars 2020 ist eine fast identische Kopie jenes Systems, das im Jahr 2012 bei der Landung des Rovers Curiosity benutzt wurde. Die Mission Mars 2020 soll zum roten Planeten starten, um dort nach geologischen Lebensspuren zu suchen.

Mehr lesenNASA findet "Gesicht" des Mars