"Beunruhigendes Zeichen für Markt": 163-Karat-Diamant für nur 34 Millionen Dollar versteigert

"Beunruhigendes Zeichen für Markt": 163-Karat-Diamant für nur 34 Millionen Dollar versteigert
"Beunruhigendes Zeichen für Markt": 163-Karat-Diamant für nur 34 Millionen Dollar versteigert (Symbolbild)
Ein 163 Karat schwerer Diamant ist unter den Hammer des prominenten Auktionshauses Christie's gekommen und für 34 Millionen US-Dollar verkauft worden. Experten zeigten sich aber enttäuscht, weil sie mit einem höheren Preis gerechnet haben.

Nach Angaben von Bloomberg sei der Diamant der größte dieser Art, der je verauktioniert wurde. Der Edelstein, der als Herzstück eines asymmetrischen Colliers diente, sei 40 Prozent größer als der Diamant, der im Jahre 2013 für etwa 31 Millionen US-Dollar verkauft wurde, berichtet Bloomberg unter Berufung auf den Leiter eines Online-Juwelenhändlers, Tobias Kormind. Der relativ geringe Preisunterschied zwischen den beiden Edelsteinen stelle ein beunruhigendes Zeichen für den Diamantenmarkt dar.

Mehr lesen - Fast so groß wie Tennisball: 1.109-Karat-Diamant für fast 50 Millionen Euro verkauft [VIDEO]