Libanon: Präsident Aoun behauptet, Saudi-Arabien hält Premierminister Hariri fest

Libanon: Präsident Aoun behauptet, Saudi-Arabien hält Premierminister Hariri fest
Saad Hariri
Der libanesische Premierminister Saad Hariri wird dem Präsidenten des Libanons zufolge in Saudi-Arabien festgehalten. Michel Aoun verbreitete diese Behauptung am Mittwoch über seinen offiziellen Twitter-Account. "Premier Hariris Nicht-Rückkehr in die Heimat zwölf Tage (nach seinem Rücktritt) ist durch nichts zu rechtfertigen, deshalb betrachten wir ihn als festgehalten und in Gewahrsam", schrieb Aoun.

Der Libanon werde sein Bestes tun, damit Hariri wieder freikomme. Beweise für seine Behauptung lieferte er nicht. Hariri hatte am Samstag vor zwei Wochen völlig überraschend von Saudi-Arabien aus seinen Rücktritt verkündet und die Golfregion seitdem nicht mehr verlassen. Seitdem hatten sich Gerüchte gemehrt, nach denen er von Riad zu dem Schritt gezwungen wurde und in Saudi-Arabien festgehalten werde. Am Dienstag hatte Hariri auf Twitter hingegen verkündet, er werde "in den nächsten zwei Tagen" nach Beirut zurückkehren. (dpa)

Mehr lesen - Saad Hariris Auszug aus dem Libanon: Weg frei für einen neuen Krieg im Nahen Osten