US-Kongress sagt 4,6 Milliarden US-Dollar für "Abschreckung" Russlands zu

US-Kongress sagt 4,6 Milliarden US-Dollar für "Abschreckung" Russlands zu
Der Kongress der Vereinigten Staaten hat den Verteidigungshaushalt für das Haushaltsjahr 2018 verabschiedet. Unter anderem sieht das Verteidigungsbudget 4,6 Milliarden US-Dollar für die "Abschreckung" Russlands vor.

Um Russlands "Aggression" entgegenzuwirken, beschlossen die Abgeordneten, 4,6 Milliarden US-Dollar für das Verteidigungsprogramm European Deterrence Initiative (EDI - Europäische Abschreckungsinitiative) auszugeben. Damit zielen sie darauf ab, das Vertrauen der NATO-Verbündeten zu stärken und die Abschreckungs- und Verteidigungspositionen der USA in Europa auszubauen. Weitere 350 Millionen US-Dollar wurden für die sicherheitsbezogene Hilfe für die Ukraine bereitgestellt. Dabei soll das gesamte US-amerikanische Verteidigungsbudget 700 Milliarden US-Dollar betragen. 

Mehr lesen - NATO-Gipfel in Brüssel: Stoltenberg verkündet globale Kriegsagenda