Präsidentenstichwahl in Slowenien

Präsidentenstichwahl in Slowenien
Präsidentenstichwahl in Slowenien
Im Euro- und Schengenland Slowenien sind am Sonntag 1,7 Millionen Bürger aufgerufen, ein neues Staatsoberhaupt zu wählen. Weil im ersten Wahlgang vor drei Wochen niemand die absolute Mehrheit geschafft hat, fällt die Entscheidung jetzt zwischen dem amtierenden Präsidenten Borut Pahor und seinem Herausforderer Marjan Sarec. Der Staatspräsident hat in Slowenien vor allem repräsentative Aufgaben.

Stimmberechtigt sind alle Staatsbürger ab 18 Jahren. Die Wahllokale sind von 7:00 bis 19:00 Uhr Ortszeit geöffnet. Manche Experten haben den Wahlkampf als entpolitisiert und trivial kritisiert. Vor diesem Hintergrund erwarten die Wahlforscher eine geringe Wahlbeteiligung. (dpa)

Mehr lesen:  Slowenien wählt Staatschef