Donald Trump kommt zu Gesprächen über Nordkorea in Südkorea an

Donald Trump kommt zu Gesprächen über Nordkorea in Südkorea an
Donald Trump kommt zu Gesprächen über Nordkorea in Südkorea an
US-Präsident Donald Trump ist zu Gesprächen über Handelsfragen und dem verschärften Konflikt mit Nordkorea in Südkorea eingetroffen. Nach seiner Ankunft am Dienstagmittag (Ortszeit) besuchte er zunächst einen US-Militärstützpunkt südlich von Seoul. Dort wurde er von Präsident Moon Jae-in begrüßt. Beide Politiker aßen mit südkoreanischen und amerikanischen Soldaten zu Mittag.

Vor dem Hintergrund der Krise um das Atomprogramm Nordkoreas gilt der zweitägige Staatsbesuch von Donald Trump in Südkorea als besonders heikle Station seiner Asienreise. Der US-Präsident hat schon mehrfach mit Alleingängen gegen Nordkorea gedroht. Moon Jae-in will dagegen einen neuen Krieg auf der koreanischen Halbinsel um jeden Preis vermeiden. Am kommenden Mittwoch will der Republikaner US-Präsident eine Rede vor dem südkoreanischen Parlament halten. Anschließend reist er nach Peking weiter. (dpa)

Mehr lesen:  Japan: Donald Trump tauscht maßgeschneidertes Jackett gegen Krieger-Bomberjacke