Diebstahl als Extremsport: Schweden plündern fahrende Lkws aus

Diebstahl als Extremsport: Schweden plündern fahrende Lkws aus
Diebstahl als Extremsport: Schweden plündern fahrende Lkws aus
Die schwedische Polizei hat eine Bande festgenommen, deren Mitglieder wertvolle Postsendungen gestohlen haben. Das Spektakuläre an den Diebstählen war, dass die Räuber auf mit Tempo 80 fahrende Trucks geklettert sind.

Schwedens Postgesellschaft PostNord Sverige beschloss nach ein paar Diebstählen, im inneren ihrer Lkws Überwachungskameras zu installieren. Als die Ermittler sich die Videos anschauten, waren sie überrascht. Die Diebe holten mit einem Pkw den fahrenden Truck ein, bestiegen zuerst die Haube des mit Tempo 80 fahrenden Autos, machten die Lkw-Türen auf und kletterten dann in den Laderaum. Auf dem Rückweg ließen sie wertvolle Pakete mitgehen. Am 1. November veröffentlichte die schwedische Post das entsprechende Video auf ihrem YouTube-Kanal. (RIA Nowosti)

Mehr lesen - Neue Indizien: Brutale Raubüberfälle in Belgien der 1980er Jahre mutmaßlich durch Gladio-Geheimarmee