Russische Familie ergattert Luxusreise zu WM-Finale 2018

Russische Familie ergattert Luxusreise zu WM-Finale 2018
Eine Frau posiert vor einer Statue anlässlich der FIFA-WM 2018 in Russland, 17. September 2017.
Eine russische Familie erstand ein Reisepaket über mehr als 24.000 Euro zum Endspiel der Fußball-WM 2018. Dieses beinhaltet Luxusaufenthalte in Moskau und St. Petersburg. WM-Reisepakete beginnen bei knapp 900 Euro, gegen Aufpreis auch mit Reisebegleitung.

Die größte Nachfrage nach Reisepaketen gibt es bisher aus Mexiko, Panama, Costa Rica, Kolumbien, Argentinien, Brasilien und Uruguay. Die Stadt Moskau gab bekannt, dass bereits 40.000 Zimmer in der Stadt während der Fussballweltmeisterschaft belegt sind. Ingesamt stehen 67.000 Hotelzimmer zur Verfügung. 

Der WM-Kartenvorverkauf hat im September begonnen. Die Nachfrage im Zentrum Moskaus ist im Bereich von Jugendherbergen und niedrig budgetierten Hotels besonders hoch. 

Nikolai Guljaew, Leiter der Abteilung Sport und Tourismus der Stadt Moskau: 

Es gibt praktisch keine nicht reservierten günstigen Minihotels und Jugendherbergen mehr während der WM-Spiele 2018. Viele der Zimmer sind nicht nur gebucht, sondern auch schon bezahlt. 

Mehr lesen -  Ticketvorverkauf für Fußball-WM 2018 gestartet

Trotz der Tatsache, dass sich die USA nicht für die Endrunde qualifizieren konnten, zählen US-Amerikaner zu der aktivsten Gruppe bei den Hotelbuchungen. Auch chinesische Touristen zeigen ein hohes Interesse, trotz Nichtteilnahme ihrer Nationalmannschaft der WM beizuwohnen. Der Gruppensieg vor Nordirland in der europäischen Qualifikationsgruppe C verhalf Titelverteidiger Deutschland zur direkten Teilnahme an der WM 2018.  

Die Gruppenauslosung ist für den 1. Dezember in der Konzerthalle des Kremlpalastes in Moskau angesetzt. Die Weltmeisterschaft findet vom 14. Juni bis 15. Juli 2018 in Russland statt.