Donald Trumps Lieblingswort zum Wort des Jahres ernannt

Donald Trumps Lieblingswort zum Wort des Jahres ernannt
Donald Trumps Lieblingswort zum Wort des Jahres ernannt
Eines der führenden Nachschlagewerke Großbritanniens, das Wörterbuch Collins English Dictionary, hat am Donnerstag den Begriff "Fake News" zum Wort des Jahres 2017 gewählt. Im Vergleich zu 2016 stieg die Häufigkeit seines Gebrauchs um insgesamt 365 Prozent.

Die Wortverbindung wird ab dem nächsten Jahr mit der Deutung "falsche, oft sensationelle Information, die unter dem Deckmantel der Nachrichtenberichterstattung verbreitet wird" in die gedruckte Version des Wörterbuchs aufgenommen. Unter anderem benutzt der Präsident  der Vereinigten Staaten Donald Trump den Ausdruck im Zusammenhang mit den US-Medien sowie der angeblichen Einmischung Russlands in die US-Präsidentschaftswahlen. Neben "Fake News" nannte Collins ebenso "Einhorn", "Echoraum", "Gig Economy" und "Cuffing Season" die am meisten erwähnten Wörter des Jahres.

Mehr lesenDuden wird um 5.000 Wörter reicher – Fake News, Kopfkino & Drohnenangriff