Prostitution für Einsteiger: Ukrainische Schülerinnen bekommen Handouts zum Straßenstrich

Prostitution für Einsteiger: Ukrainische Schülerinnen bekommen Handouts zum Straßenstrich
Prostitution für Einsteiger: Ukrainische Schülerinnen bekommen Handouts zu Straßenstrich (Symbolbild)
Eine Sexualaufklärungsstunde an einer ukrainischen Schule hat für einen großen Eklat gesorgt. Während des Unterrichts bekamen die Schülerinnen aus Nikolajew nicht nur wichtige Informationen über die HIV-Infektion, sondern auch Handouts für Mädchen, die im horizontalen Gewerbe tätig sind. Nach Angaben örtlicher Medien wusste die Schulleitung nicht, dass die Seminarleiter unter den Schülerinnen solche Handreichungen verteilen würden.

"Wenn du im Sexgeschäft tätig bist, dann ist dieses Heft für dich. Du hast dir einen sehr gefährlichen Beruf ausgewählt. Wenn du aber diesen einfachen Regeln folgst, bekommst du eine Chance auf ein langes Leben", steht im Vorwort der Broschüre. Unter den nützlichen Leitfäden sind zum Beispiel folgende zu finden: Es gilt, die Entlohnung im Voraus zu fordern, betrunkene Kunden zu meiden und nicht allein mehrere Kunden gleichzeitig zu bedienen. (Life.ru)

Mehr lesen:  Anstiftung zu Prostitution? Webseite wirbt belgische Studentinnen für Dating mit älteren Männern an