Shinzō Abe zum vierten Mal zum japanischen Premierminister gewählt

Shinzō Abe zum vierten Mal zum japanischen Premierminister gewählt
Shinzō Abe zum vierten Mal zum japanischen Premierminister gewählt
Die Abgeordneten des Unterhauses des japanischen Parlaments haben am Mittwoch mit einer großen Mehrheit für die Wiederwahl des amtierenden Regierungschefs Shinzō Abe zu seiner bereits vierten Amtszeit gestimmt. Das teilte ein Korrespondent der Nachrichtenagentur RIA Nowosti aus dem Sitzungssaal mit.

Bei der Abstimmung unterstützten 312 von 465 Mitgliedern des Repräsentantenhauses die Kandidatur Abes. Nach seiner Wiederwahl bildete Abe die neue Regierung, die unverändert blieb. Das vorherige Kabinett wurde am 28. September zusammen mit dem Parlament aufgelöst.  

Mehr lesen - Asien: Japan will die "Neue Seidenstraße" untergraben und aggressiver gegen Peking vorgehen