Unglückstag: Italiener erlebt Einbruch im Haus und Ehebruch seiner Gattin an einem Tag

Unglückstag: Italiener erlebt Einbruch im Haus und Ehebruch seiner Gattin an einem Tag
Pech gehabt: Italiener erlebte an einem Tag Einbruch im Haus und Ehebruch seiner Gattin
Ein 54-jähriger Italiener aus der Stadt Vicenza hatte an einem einzigen Tag gleich zwei negative Erlebnisse: Seine Wohnung wurde ausgeraubt und er entdeckte, dass seine Frau einen Ehebruch mit ihrem Nachbarn beging.

Der Zeitung Il Gazzetino zufolge kam der Mann von der Arbeit nach Hause zurück und sah, dass seine Wohnung ausgeraubt wurde. Diebe stahlen alle Familienwertsachen und nahmen einen Tresor mit sieben Jagdgewehren mit. Der Mann ging zu seinem Nachbarn, um ihn zu fragen, ob er die Diebe gesehen hatte. Man kann sich seine Überraschung vorstellen, als er dabei in seinem Schlafzimmer seine eigene Ehefrau entdeckte. Zum Glück für den Nachbarn wurden auch die Gewehre des tragischen Helden dieser Geschichte gestohlen. Wenig später traf die Polizei am Tatort ein und verhinderte einen möglichen Akt der Selbstjustiz.

Mehr lesenUSA: Dreister Diebstahl - Durstige Frau stiehlt 18 Alkohol-Flaschen