Russisches U-Boot beschießt IS-Kommando in Syrien

Russisches U-Boot beschießt IS-Kommando in Syrien
Russisches U-Boot beschießt IS-Kommando in Syrien
Nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums hat das russische U-Boot Weliki Nowgorod Stellungen der Terrormiliz "Islamischer Staat" im syrischen Gouvernement Deir ez-Zor mit Raketen des Typs Kalibr beschossen. Dadurch gelang es, einen IS-Kommandoposten, eine Befestigungsanlage mit einer Ansammlung von Terroristen sowie Kriegsgeräte und Waffenlager zu zerstören.

Die drei Raketen wurden von dem U-Boot, das sich im Mittelmeerraum befindet, aus der Tauchstellung heraus abgefeuert. Zu den Zielen gehörten unter anderem mehrere Kommandoposten und ein großes Waffenlager in der Nähe des Dorfes Abu Kemal. Alle Ziele sollen erfolgreich getroffen worden sein.

Mehr lesen - Russische U-Boote feuern Raketen auf IS-Objekte in Syrien