Diebischer Stripper: Chinesische Polizei nimmt Mann fest, der sich vor jedem Einbruch auszog

Diebischer Stripper: Chinesische Polizei nimmt Mann fest, der sich vor jedem Einbruch auszog
Diebischer Stripper: Chinesische Polizei nimmt Mann fest, der sich vor jedem Einbrechen auszog
In der chinesischen Stadt Dongguan in der Provinz Guangdong ist ein Dieb festgenommen worden, der sich vor jedem seiner Beutezüge ausgezogen hatte. Der Täter wurde mehrfach von Überwachungskameras an verschiedenen Orten erwischt.

Wie der Mann nach seiner Festnahme der Polizei erklärte, zog er sich aus, um seine Kleidung während des Einbruchs nicht schmutzig zu machen. Dem Nachrichtenportal Shanghaiist zufolge gab der Dieb am Ende zu, an neun verschiedenen Orten Gegenstände im Gesamtwert von 36.400 Yuan (etwa 4.700 Euro) gestohlen zu haben. Die Polizei sagte Reportern, dass es leicht gewesen sei, den Dieb zu fangen: Man sah ihn und sein Gesicht sehr gut auf den Videoaufnahmen.

Mehr lesenUnauffindbare Diebe in der "Stadt der Sünde": In zwei Beutezügen 30.000 Kondome geklaut