Steve Jobs früheres Auto zur Versteigerung ausgeschrieben

Steve Jobs früheres Auto zur Versteigerung ausgeschrieben
(Symbolbild)
Das Auktionshaus RM Sotheby's hat einen BMW Z8 zur Versteigerung ausgeschrieben, der früher dem Mitgründer und langjährigen CEO von Apple Inc., Steve Jobs, gehört hatte. Der aktuelle Besitzer erwartet, dass der Wagen für über 300.000 Euro unter den Hammer kommt.

Der US-amerikanische Milliardär soll nach Angaben der britischen Tageszeitung Mirror den BMW im Jahre 2000 gekauft haben. Seitdem habe die durchschnittliche Fahrleistung des Gefährts der limitierten Auflage weniger als 1.600 Kilometer pro Jahr betragen. Steve Jobs soll Fan deutscher Autos gewesen sein und kaufte den Z8, nachdem derselbe Wagen im James Bond-Film "Die Welt ist nicht genug" zum Einsatz gekommen war.

Mehr lesen - Albert Einsteins Glücksrezept kommt unter den Hammer