98-jährige Frau zieht in Altersheim um und pflegt ihren 80-jährigen Sohn

98-jährige Frau zieht in Altersheim um und pflegt ihren 80-jährigen Sohn
98-jährige Frau zieht in Altersheim um und pflegt ihren 80-jährigen Sohn
Eine 98-jährige Frau aus Großbritannien ist in ein Altersheim umgezogen, um ihren 80-jährigen Sohn zu pflegen. Ada Keating und ihr Sohn Tom, der niemals verheiratet war, lebten immer zusammen. Im Jahr 2016 musste Tom Keating ins Altersheim, weil er für sich selbst die Versorgung nicht mehr gewährleisten konnte. Ein Jahr später zog auch Ada dorthin um.

Die ältere Frau ist sehr froh, dass sie nun wieder die Möglichkeit hat, ihrem Kind jeden Tag einen guten Morgen und eine gute Nacht zu wünschen. "Du hörst nie auf, eine Mutter zu sein", erzählte Ada. Tom hat auch nichts dagegen: "Sie pflegt mich. Und manchmal sagt sie zu mir: 'Benimm dich anständig!'"

Mehr lesen42 Jahre lang vermisste US-Amerikanerin im Altersheim gefunden