Dreikäsehoch stiehlt Auto und liefert sich einstündige Verfolgungsjagd mit US-Polizei

Dreikäsehoch stiehlt Auto und liefert sich einstündige Verfolgungsjagd mit US-Polizei
Dreikäsehoch stielt Auto und liefert sich einstündige Verfolgungsjagd mit US-Polizei
Ein 10-jähriger Junge hat sich eine einstündige Verfolgungsjagt mit der US-Polizei geliefert. Der Vorfall ereignete sich am Donnerstag im US-Bundesstaat Ohio, als das Kind auf seine Schwester wartete, die ihn zur Schule bringen sollte. Aus Langeweile stieg der Junge in das Auto, das dem Partner seiner Mutter gehörte, und drückte aufs Gaspedal. Die Mutter fuhr ihm nach und rief unterwegs die Polizei.

Den kleinen Fahrer zu stoppen erwies sich als eine äußerst schwierige Aufgabe. Der Junge raste mit fast 160 Kilometern pro Stunde und wollte gar nicht stoppen. Die Polizei musste sogar Nagelsperren auf die Autobahn legen. Der Ausreißer ließ sich nicht beirren und fuhr eine Zeit lang den Straßenrand entlang. Das Auto kam erst zum Stehen, als ein Polizeiwagen es rammte. Der Junge verbarrikadierte sich im Inneren und musste durch das Fenster herausgezerrt werden. (Lenta.ru)

Mehr lesen:  USA: Frau wird verhaftet, befreit sich, stiehlt Streifenwagen und liefert sich Verfolgungsjagd VIDEO