Chinesen benennen Fastfood-Kette McDonald's um

Chinesen benennen Fastfood-Kette McDonald's um
Chinesen benennen Fastfood-Kette McDonald’s um
Die chinesische Niederlassung der Fastfood-Kette McDonald's hat ihren Namen geändert. Der neue Name lautet auf Deutsch "Goldener Bogen". Die Auswahl der Speisen bleibt aber dieselbe.

Nach Angaben der chinesischen Presseagentur The Paper sei die Umbenennung mit dem Verkauf von 80 Prozent der Aktien der amerikanischen Firma in China an die chinesische Staatsinvestitionsgesellschaft CITIC und den amerikanischen Investitionsfond Carlyle Group verbunden. Das neue Unternehmen Golden Arches China Management Limited ist zu einer der größten Franchisen von McDonald's außerhalb den USA geworden. Heute gibt es 2.400 Restaurants in Festlandchina und 240 in Hongkong. In den nächsten fünf Jahren hat man vor, noch 1.500 Cafés zu eröffnen.

Mehr lesenBurger Krieg: Als Ronald McDonald verkleidete Clowns machen Krach in Burger King-Restaurant [VIDEO]