Russe versucht nach der Ausweisung aus Schweden seinen Kater zurückzuholen

Russe versucht nach der Ausweisung aus Schweden seinen Kater zurückzuholen
Russe versucht nach der Ausweisung aus Schweden seinen Kater zurückzuholen
Ein Russe, dem die Einreise nach Schweden verboten ist, versuchte die Staatsgrenze zu überqueren, um seinen Kater aus dem Tierheim zurückzuholen. Den Berichten der schwedischen Zeitung Sydsvenskan zufolge wurde der Mann am 12. Oktober beim Versuch, durch Dänemark nach Schweden zu gelangen, festgenommen.

Der Russe wurde vor ein paar Jahren aus Schweden ausgewiesen, nachdem er über eine Bombe im Flugzeug Sankt-Petersburg -Stockholm gescherzt hatte. In den 1990er Jahren hat er angeblich eine Maschine in Russland entführt und in Stockholm er um Asyl gebeten, aber er wurde zurück nach Russland ausgeliefert.
Der Anwalt des Festgenommenen hat versprochen, alles Mögliche zu tun, um den Kater für seinen Herrn zurückzuholen.

Mehr lesenDamit auch Tod sie nicht scheidet: Neuseeländerin tätowiert Kunden Asche verstorbener Haustiere ein