Unbekannter sticht auf Moderatorin des russischen Radiosenders Echo Moskwy ein

Unbekannter sticht auf Moderatorin des russischen Radiosenders Echo Moskwy ein
Unbekannter sticht auf Moderatorin des russischen Radiosenders Echo Moskwy ein
Ein Unbekannter hat die Redaktion des russischen Radiosenders Echo Moskwy überfallen und die stellvertretende Chefredakteurin Tatjana Felgengauer niedergestochen. Der Mann habe die Moderatorin mit einem Messer am Hals verletzt, teilte Chefredakteur Alexej Wenediktow am Montag in Moskau mit. Die 32-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Ihr Leben ist außer Gefahr.

Sicherheitskräfte nahmen den Mann noch in der Redaktion im Moskauer Stadtzentrum fest. Echo Moskwy ist ein russischer Radiosender. Er wurde im Jahr 1990 in der Sowjetunion gegründet, nachdem nichtstaatliche Medien erstmals zugelassen wurden. (dpa)

Mehr lesenPanama Papers: Maltesische Bloggerin überführt Premierminister und wird getötet