Ältester Young-Bruder von AC/DC gestorben

Ältester Young-Bruder von AC/DC gestorben
Ältester Young-Bruder von AC/DC gestorben (Mitte)
Der australische Musiker schottischer Herkunft, George Young, der lange Zeit Produzent der weltberühmten Hard-Rock-Band AC/DC war, ist kurz vor seinem 71. Geburtstag gestorben. Er war der ältere Bruder von Malcolm und Angus Young – den Mitgliedern von AC/DC.

Die Band veröffentlichte ein entsprechendes Statement in ihrem offiziellen Facebook-Account. "Mit Schmerz in unserem Herzen müssen wir bekannt geben, dass unser geliebter Bruder und Mentor George Young gestorben ist. Ohne seine Hilfe und Betreuung hätte es AC/DC niemals gegeben", heißt es in der Mitteilung.

George Young wurde am 6. November 1946 in Glasgow geboren. 1963 wanderte er zusammen mit seiner Familie nach Australien aus, wo er ein Jahr später einer der erfolgreichsten australischen Bands der 1960er-Jahre, The Easybeats, beitrat. Ihr Lied "Friday on My Mind" wurde im Jahr 1966 zu einem Hit. Neben seinem Hauptprojekt war Young ebenso als Produzent der von seinen jüngeren Brüdern, Malcolm und Angus, gegründeten Band AC/DC tätig.