Putin verhängt Sanktionen gegen Nordkorea

Putin verhängt Sanktionen gegen Nordkorea
Putin verhängt Sanktionen gegen Nordkorea
Der russische Präsident Wladimir Putin bewilligte die Sanktionen gegen Nordkorea als Reaktion auf dessen letzte Raketen- und Nukleartests. Die vom Putin unterschriebenen Sanktionen sind auf den Bereich der wissenschaftlichen und technischen Zusammenarbeit gezielt. Die Einschränkungen beziehen sich auf die Lieferung von Materialien, Ausrüstungen und Technologien, die für die Umsetzung des Atomprogrammes notwendig sind, und die Geschäfte mit Flugkraftstoff.

Unter das Verbot fällt der Kauf von Gold, Eisen, Titanerz und Kohle aus Nordkorea. Nordkoreanische Banken dürfen keine Filiale in Russland eröffnen. Der Export von Luxusgütern aus Russland nach Nordkorea wird auch untersagt. Die Maßnahmen werden im Rahmen der Resolution 2321 des UN-Sicherheitsrats verhängt, die am 31. November 2016 unterschrieben wurde.

Mehr lesenNordkorea erkennt Schwarzmeer-Halbinsel Krim als russisch an