Die Welt kann warten - Rennwagenpilot schläft bei Ausdauerrennen ein [VIDEO]

Die Welt kann warten - Rennwagenpilot schläft bei Ausdauerrennen ein [VIDEO]
(Symbolbild)
Der Pilot der Toyota-Mannschaft Sébastien Buemi ist kurz vor dem Start eines Ausdauerrennens in Japan am Steuer seines Rennwagens eingeschlafen. Das Video wurde auf dem Twitter-Profil FIA WEC veröffentlicht.

Die anderen Mitglieder der Mannschaft sollen versucht haben, den Sportler per Rundfunk zu erreichen, aber statt der Antwort hörten sie nur Buemis Schnarchen. Der Rennfahrer erwachte nur, als ein anderer Pilot mit seiner Hand gegen das Auto schlug. Die Unterschrift unter dem Bild auf Twitter lautet: "Jetlag Management im Stil von Seb". Das Rennen "Sechs Stunden von Fuji" findet seit dem Jahr 1967 statt.

Mehr lesen - Ingenieure testen in Großbritannien Rennwagen mit Rückstoßantrieb [VIDEO]