US-Gestüt züchtet Disney-Pferd: Tierschützer schlagen Alarm

US-Gestüt züchtet Disney-Pferd: Tierschützer schlagen Alarm
US-Gestüt züchtet Disney-Pferd: Tierschützer schlagen Alarm
Ein Gestüt im US-Bundesstaat Washington hat eine Pferderasse mit ungewöhnlich großen Nüstern und Augen gezüchtet, die an Rösser aus Disney-Zeichentrickfilmen denken lässt. Die Züchter nennen den untypischen Araber-Hengst, der auf den Namen El Rey Magnum hört, einen "Schritt zur Vollkommenheit". Der Wert des Tieres wird auf Millionen US-Dollar geschätzt.

Tierärzte schlagen indes Alarm, weil sie glauben, dass das Pferd bald Probleme mit dem Atemsystem bekommen wird. Ihnen zufolge fällt es dem Ross mit einem solch gekrümmten Maul schwer, Luft einzuatmen. Da die Pferde im Unterschied zu den Hunden nur durch die Nase atmen, können wird wohl die physische Aktivität des Arabers begrenzt sein. Die Züchter weisen jedoch alle Anschuldigungen zurück und behauten, dass sich das Pferd gut fühle. (Life.ru)

Mehr lesen:  Versprochen ist versprochen: Opa reitet 550 Kilometer, um Enkel von Schule abzuholen