Todkranker Junge bekommt gut 1.000 Postkarten zu Halloween

Todkranker Junge bekommt gut 1.000 Postkarten zu Halloween
Todkranker Junge bekommt gut 1.000 Postkarten zu Halloween
Die Familie des siebenjährigen Brock Chadwick hat über Facebook eine Initiative gestartet, die dem todkranken Jungen die letzten Tage seines Lebens versüßen soll. Das Kind leidet an einem Glioblastom. Der bösartige Tumor lässt sich nicht mehr behandeln. Obwohl bis zum beliebten Fest gut zwei Wochen bleiben, hat Brock Chadwick schon mehr als 1.000 Postkarten aus allen Winkeln der Welt bekommen.

Die Eltern des 7-Jährigen teilten gegenüber dem Sender ABC mit, dass jeder Brief den todkranken Jungen wieder lächeln lasse. Per Post kämen nicht nur Schreiben, sondern auch Süßigkeiten, Bücher und Fotos. Die Mutter von Brock Chadwick, Brittney Horton, teilt mit, dass sie mit einer solch starken internationalen Resonanz gar nicht gerechnet habe. (Life.ru)

Mehr lesen:  Rührende Szene aus US-Kinderheim: Mädchen freut sich über Adoption [VIDEO]