Finnair verzichtet auf Teufelsflug AY666: Die letzte "Höllenfahrt" war am Freitag, dem 13.

Finnair verzichtet auf Teufelsflug AY666: Die letzte "Höllenfahrt" war am Freitag, dem 13.
Finnair verzichtet auf Teufelsflug AY666: Die letzte "Höllenfahrt" war am Freitag, dem 13. (Symbolbild)
Die finnische Fluggesellschaft Finnair hat am Freitag, dem 13. Oktober um 13 Uhr 20 ihren berühmten Teufelsflug AY666 aus Kopenhagen nach Helsinki absolviert. Die höllische Anhäufung von Unglückszahlen wird sich aber nie wieder ergeben: Nach elf Jahren Betrieb soll die Flugstrecke am 29. Oktober in AY954 umbenannt werden. Der letzte, bei weitem nicht so symbolträchtige Höllenflug ist für den Freitag, den 27. Oktober geplant.

Nach Angaben der britischen Zeitung The Independent existiert die unheimliche Freitagsroute aus Kopenhagen nach Helsinki seit dem Jahr 2006. In dieser Zeit soll die finnische Airline mindestens 21 Mal ihre AY666-Flüge an einem Freitag, dem 13., nach Helsinki geschickt haben. Übrigens lautet die internationale Bezeichnung des Flughafens der finnischen Hauptstadt "HEL", ein L weniger als im englischen Wort "hell" – "Hölle". (Lenta.ru)

Mehr lesen:  Luftfahrt am Boden: Geisterairline absolviert in 27 Jahren keinen einzigen Flug